Willkommen am SPZ RankweilSitemapKontaktImpressum
Aktuell
Termine
Schulprofil
Lehrkörper - Klassen
Klassen 2018/19
Klassen 2017/18
Klassen 2016/17
Klassen 2015/16
Klassen 2014/15
Klassen 2013/14
Bärenklasse
1. Klasse
2. Klasse
3. Klasse
4. Klasse
F1 Klasse
F2 Klasse
F3 Klasse
Klassen 2012/13
Klassen 2011/12
Klassen 2010/11
Klassen 2009/10
Klassen 2007/08
Klassen 2006/07
Lehrkörper
Freundeskreis
Schulchronik
Links

 

bsundrix

Drucken | Print

Autos sind wichtige Transportmittel. Leider sind sie aber auch Gefahrenquellen, die man nicht unterschätzen darf. Damit wir unseren Schülern die Gefahren der Autos wieder einmal richtig bewusst machen können, nehmen wir im Oktober 20130 bei der Aktion „Hallo Auto“ teil. Eine nette Dame erklärt uns zuerst, was ein Bremsweg ist und die Schüler/Innen dürfen schätzen, wie lange sie für ihren eigenen Bremsweg brauchen.
Weil es ein nasskalter Morgen ist, tut ein kleiner Lauf allen gut. Von einer Startlinie aus rennen die Schüler so schnell sie können, um bei einer Ziellienie ihren Lauf voll abzu- bremsen. Es dauert ganz schön lange, bis wir zum Stehen kommen! Wir beobachten auch, dass je schneller jemand läuft und je schwerer jemand ist, auch länger braucht, bis er zum Stillstand kommt.
Nun dürfen wir den Bremsweg eines Autos schätzen. Das fällt auch den Erwachsenen oft sehr schwer. Jedes Kind darf mit dem Auto unter Beaufsichtigung eine Vollbremsung machen, aber erst, wenn ein anderes Kind mit der Fahne ein Zeichen gibt.
Der lange Bremsweg gibt uns allen zu denken und es ist uns klar geworden, dass im Verkehr jeder auf sich und auf andere gut aufpassen muss.

zurück

©SPZ-Rankweil, 2007 ###LastUpdate###