Willkommen am SPZ RankweilSitemapKontaktImpressum
Aktuell
Termine
Schulprofil
Lehrkörper - Klassen
Klassen 2018/19
Klassen 2017/18
Klassen 2016/17
F1 Klasse
Bärenklasse
2. Klasse
3. Klasse
Klassen 2015/16
Klassen 2014/15
Klassen 2013/14
Klassen 2012/13
Klassen 2011/12
Klassen 2010/11
Klassen 2009/10
Klassen 2007/08
Klassen 2006/07
Lehrkörper
Freundeskreis
Schulchronik
Links

 

bsundrix

Drucken | Print

Lesenacht der Bärenklasse

Eine spannende Nacht verbrachten die Kinder der Bärenklasse mit ihren Lehrerinnen und Schulhund Samweis vom 29. auf den 30.Juni 2017.
Nach dem Eintreffen in der Schule um 17.00 Uhr haben wir uns bald auf eine Schnitzeljagd durch unser Schulhaus begeben. Vom Dachgeschoss bis in den Keller hieß es 12 Botschaften zu finden und den Schatz zu heben. Inzwischen war auch der Hunger groß genug und wir freuten uns auf die gegrillten Würstchen von Papa Oliver Jäger und den leckeren Schokoladekuchen von Alberts Mama Helene. Gut gestärkt richteten wir unser Schlaflager im Werkraum im Dachgeschoss her. Danach gab es eine Spielpause im Freien, denn der Regen machte auch grad Pause! Anschließend holten wir uns das versprochene Eis.

Jetzt wurde es langsam dunkel - grad richtig, die Pyjamas anzuziehen, die Abendtoilette zu erledigen und die Schlafsäcke auszurollen. Wir holten unser Lieblingsbuch hervor und konnten noch gemütlich mit der Taschenlampe lesen. Kurz vor dem Einschlafen jagte uns Brigitte mit ihren drei Gruselgeschichten noch einen kleinen Schrecken ein, aber mit „Happy End“ konnten wir schließlich alle mehr oder weniger schnell einschlafen. Am Morgen hieß es dann: Schlaflager aufräumen, anziehen ….

Morgenspaziergang mit Samweis machen. Ein gutes Frühstück mit Riebel, Zopf von Annelies und Honig von Philipp stärkte uns für unsere Lesespurgeschichte. Schließlich holten uns unsere Eltern um 10.00 Uhr ab.

Wir hatten viel Spaß und Freude. Lesenacht ist spitze!

Die Sprachheilklasse/Bärenklasse besuchen heuer 12 Kinder aus dem Raum Vorderland, Göfis und Feldkirch.

6 Kinder sind „Eisbären“ (Vorschulstufe), 4 Kinder sind „Braunbären“ (1. Schulstufe) und 2 Kinder sind „Grizzlybären“ (2. Schulstufe).


Wir haben uns zu einer guten Klassengemeinschaft zusammengefunden und arbeiten fleißig. Besonders wichtig ist bei uns das Sprechen, das in Kleingruppen und Einzeltraining gezielt gefördert und trainiert wird und auch in die Unterrichtsarbeit integriert ist. Als Klasse mit Volksschullehrplan üben wir natürlich auch jeden Tag das Schreiben, Lesen und Rechnen.


Einmal im Monat besuchen wir die Bücherei und heuer führt jedes Kind sogar eine persönliche Lesemappe. Leseerziehung ist uns sehr wichtig, denn so können wir unseren Wortschatz erweitern, Lust auf Sprache bekommen, in Geschichten eintauchen und unsere Phantasie anregen. Nicht nur in der Schule wollen wir darum Geschichten und kleine Theaterstücke erleben, sondern wir hoffen, dass sich die Eltern mit ihren Kindern auch zuhause in die Bücher und Geschichten vertiefen.


Gut miteinander auskommen, aufeinander Rücksicht nehmen und ruhig arbeiten, das ist in unserer Klasse auch wichtig. Natürlich gibt es immer wieder Spiel und Spaß beim Lernen und die Bewegung kommt nicht zu kurz – sei es beim Lernen, im Sportunterricht, beim Bouldern oder Eislaufen sowie jeden Dienstagnachmittag bei „Sprache und Bewegung“, wo auch unser Schulhund Samy mit dabei ist.

zurück

©SPZ-Rankweil, 2007 ###LastUpdate###